Facebook

Login Mitglieder

Wichtige Termine

HV Aktive

Verschoben - Datum folgt

HV Junioren
findet nicht statt

Vereinstag / Sponsorenlauf
So. 16. August 2020
OSZ Unterlangenegg

Trainingslager Junioren
Fr. 28. August bis So. 30. August 2020
OSZ Unterlangenegg / Hasenäscht Heimenschwand

Trainingslager Aktive / U18 / U21
Fr. 4. September bis So. 6. September 2020
Raiffeisen Arena Schönbühl

Schwarzenegg Märit
Do. 1. Oktober 2020

Märit After Party
Sa. 3. Oktober 2020

10 Jahre UH Zulgtal Eagles
Verschoben - Datum folgt

 

Wer ist online?

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Matchbericht Damen I vs Skorps

Am vergangenen Sonntag hat das zweite Meisterschaftsspiel der Damen 1. Liga in der RaiffeisenarenaSeftigen gegen Skorpion Emmental stattgefunden. Im ersten Heimspiel der Saison mussten sich die Zulgtalerinnenin einem turbulenten Spiel mit 1:4 geschlagen geben.

Die Eagles sind gut ins Spiel gestartet und konnten bereits in der 3. Minute durch Fabienne Fankhauser mit 1:0 in Führung gehen. Kurze Zeit später waren es wieder die Eagles, welche vor dem gegnerischen Tor gefährlich wurden, die Torumrandung verhinderte jedoch den zweiten Treffer für das Heimteam. Anschliessend verlief die Partie ausgeglichen weiter. Die Skorpions kamen immer besser ins Spiel und so war es Maria Oberli welche auf Zuspiel von Jennifer Widmer in der 9. Minute den Ausgleichstreffer erzielen konnte. Nur gerade eine Minute später profitieren die Gäste von einem Fehler in der Defensive der Eagles, wodurch Anna Steiner die Skorpions zum ersten Mal in Führung bringt. Dies war dann auch gleich der Spielstand nach zwanzig Minuten - 2:1 für das Gastteam aus Zollbrück.

Im zweiten Drittel war die Devise für die Zulgtalerinnen klar, man wollte wieder zum hohen Tempo wie zu Beginn des Spiels zurückfinden. Dies ist ihnen auch gelungen und so konnten zahlreiche gefährliche Torchancen kreiert werden. Jennifer Arnet im Tor der Skorpions vernichtete diese jedoch allesamt. In der zweiten Hälfte des Mitteldrittels wurden die Eagles etwas nachlässig und zu offensiv, was unter anderem zu einer drei zu null Situation führte. Janine Trachsel parierte souverän und hielt das Heimteam somit im Spiel. Kurz vor Drittelsende musste Sandra Rufener wegen Stossen für zwei Minuten auf der Strafbank platznehmen. Es waren nur noch 19 Sekunden im zweiten Drittel zu spielen, in dieser Zeit gab es kein Tor mehr und so ist der Spielstand auch nach 40 Minuten nach wie vor 1:2.

Das Heimteam musste mit einem Unterzahlspiel ins letzte Drittel starten. Die Skorpions haben diese Situation ausgenutzt und erhöhten durch Tanja Stucki die Führung auf 3:1. Zwei Minuten später konnten die Gäste nach einem perfekt ausgeführten Freistoss bereits wieder jubeln. Oberli traf zum zweiten Mal an diesem Abend und konnte die Führung für die Skorpions auf 4:1 ausbauen. Die Eagles liessen sich davon jedoch nicht aus dem Konzept bringen und haben nun versucht, mehr Druck auf die Gegnerinnen aus Zollbrückauszuüben. Als dies noch nicht die nötige Wirkung zeigte, hat das Trainerteam der Eagles das Time-Out bezogen und auf zwei Linien umgestellt. Obwohl die Zulgtalerinnen den Druck auf das gegnerische Tor hoch halten konnten, gelang es ihnen nicht, den Rückstand aufzuholen. Kurz vor Schluss musste sogar noch eine Zweiminutenstrafe wegen Handspiel entgegengenommen werden. Dies tat aber nichts mehr zur Sache und das Spiel endete 1:4 zu Gunsten der Gäste. 

Trotz grossem Kampfgeist gingen die Eagles als Verlierer vom Platz. In den Trainings muss nun unbedingt an der Abschlussqualität gearbeitet werden, damit in Zukunft solche Spiele gewonnen werden können. Am nächsten Samstag findet bereits das dritte Meisterschaftsspiel der Damen 1. Liga statt, sie treten um 19.00 Uhr in Belp gegen Gürbental RK Belp.

Beiträge Homepage

Gerne laden wir Beiträge und Bilder von deinem Team auf unsere Homepage. Sende uns die News an folgende Adresse:

 

webmaster@uhzulgtaleagles.ch

Trainingslager

Anmeldung Trainingslager

Aktive / u21 / u18

 

Doodle

Nächste Spiele

Schweizer Cup Damen

16.08.2020 16:00
UHC Wengi - UH Zulgtal Eagles
Sproochbrugg Zuckenriet