Bussen

Wir erteilen keine Bussen um uns zu bereichern. Ziel ist das man sich nicht so verhält, dass es eine Busse gibt. Es gibt Regeln an die man sich halten muss, damit ein Verein funktioniert und wir hoffen das wir keine Einnahmen in diesem Bereich machen müssen…

Helfereinsätze
Jeder Helfereinsatz ist obligatorisch. Wer verhindert ist schaut selbständig für Ersatz, es ist möglich Schichten abzutauschen. Dies ist der verantwortlichen Person zu melden. Wer dieser Pflicht nicht nachgeht wird gebüsst.
Busse Fr. 200.00

Zu Beginn des Einsatzes hat jede Hilfskraft die veranwortliche Person aufzusuchen welche die Arbeit verteilt. Der Helfereinsatz ist erst beendet, wenn dies mit der verantwortlichen Person abgesprochen ist, Wer sich nicht an die Anweisungen des Chefs hält wird gebüsst.
Busse Fr. 200.00

Unentschuldigtes fernbleiben
Die Hauptversammlung ist obligatorisch. Wer verhindert ist, muss sich beim Präsidenten schriftlich abmelden (Post, Email, SMS). Wer unentschuldigt fernbleibt wird gebüsst.
Busse Fr. 20.00

Sachschäden
Wer an Vereinsmaterial (inkl. Dress) oder an Infrastruktur einen Sachschaden verursacht, hat diesen selber zu tragen. Bitte trägt auch Sorge zu euren Ausrüstungsgegenständen die Vereinseigentum sind. Das Dress ist bei einem Austritt an den Materialwart zurückzugeben.